Bleaching

Weiße Zähne für einen strahlenden Auftritt

Verschiedene Arten von Zahnverfärbungen können dazu beitragen, dass unser Lächeln mit der Zeit etwas „vergilbt“ wirkt.

  • Ablagerungen auf der Zahnoberfläche oder in den äußersten Zahnschichten entstehen beispielsweise durch Rauchen, Kaffee, Tee oder Rotwein. Diese oberflächlichen Verfärbungen können oftmals schon durch eine intensive professionelle Zahnreinigung wirksam beseitigt werden.
  • Verursacher von Ablagerungen im Zahninneren sind entweder von außen tiefer in den Zahn eingedrungene Farbstoffe aus Nahrungs- und Genussmitteln (wie Kaffee, Tabak und Rotwein) oder Faktoren, die vom Körperinneren her die Zahnfarbe beeinflussen. Beispielsweise die Einnahme von Tetrazyklin im frühen Kindesalter kann zu starken Zahnverfärbungen führen. In solchen Fällen reicht eine Zahnreinigung alleine oft nicht mehr aus. Es besteht hier jedoch die Möglichkeit einer Zahnaufhellung mittels Bleaching.
  • Auch wurzelkanalgefüllte Zähne sind oftmals dunkel verfärbt. Auch diese können mit einem speziellen Verfahren (dem internen Bleaching) einzeln aufgehellt werden.

Bleaching-Methoden

Das eingesetzte Bleichmittel für die Zahnaufhellung ist das Wasserstoffperoxyd mit seinen Zerfallsprodukten (Radikale, Hydroxyl- oder Perhydroxylionen).

Diese aktiven Substanzen oxidieren die Farbstoffe im Zahn und bewirken unter Aufspaltung der Farbstoffe die Aufhellung.

1) Homebleaching

Bei dem Bleichen der Zähne zu Hause werden zunächst Abdrücke beider Zahnreihen genommen, mit deren Hilfe individuell angepasst Bleichschienen aus Kunststoff hergestellt werden. Die Schiene wird mit einem Gel gefüllt und je nach Gelkonzentration für 3-5 Stunden am Tag oder über die ganze Nacht getragen.

Je nach Verfärbung der Zähne sind mehrere (4-8) Behandlungsgänge (Tage) erforderlich.

2) Praxis-Bleaching

Bei dem Bleichen der Zähne in der Zahnarztpraxis wird ein höher konzentriertes Bleichmittel verwendet. Nach vorherigem Schutz des Zahnfleisches wird die Substanz direkt auf die Zahnoberflächen aufgebracht. Diese Methode ist vorteilhaft, wenn das Tragen von Schienen unangenehm empfunden wird und ein schnelleres Aufhellen der Zähne erwünscht ist.

Praxis für Zahnheilkunde

Dr. med. dent.
Sebastian Schulte

Zahnarzt, Implantologe

Dr. med. dent.
Patrick Thiele

Zahnarzt, Fachzahnarzt
für Oralchirurgie

Kirchhörder Straße 71
44229 Dortmund

Tel: 0231. 73 34 66
Fax: 0231. 73 76 66
info@praxis-schulte-thiele.de

Erweiterung der Prophylaxe

Die Praxis hat durch ein neues Behandlungszimmer die Kapazitäten für den Bereich Prophylaxe erweitert. weiter...