Zahnerhaltung

Eigene Zähne – ein Leben lang.

Die Hauptursachen für den Verlust von Zähnen sind Karies und Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Gingivitis und Parodontitis).

Die Etablierung einer optimierten Mundhygiene, regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und die Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates sind die Grundpfeiler und die Voraussetzungen für einen lebenslangen Zahnerhalt.

Im Laufe eines Lebens haben Ihre Zähne viel zu leisten und sind großen Belastungen und Beanspruchungen ausgesetzt. Dies hinterlässt Spuren. Kommt es zu Karies oder Entzündungen des Zahnhalteapparates müssen diese Erkrankungen im Sinne eines langfristigen Zahnerhalts in einem möglichst frühen Stadium behandelt werden, um nachhaltige Schädigungen zu verhindern. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen (Recall) in einem Abstand von vier bis sechs Monaten sind notwendig, um krankhafte Veränderungen frühzeitig erkennen zu können.

Unsere Praxis verfolgt das Ziel einer konsequenten Erhaltungstherapie. Hierzu zählen neben der Behandlung von Zahnschäden durch Karies auch die Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitistherapie) sowie die Erhaltung von Zähnen durch Wurzelkanalbehandlungen (Endodontie).

Praxis für Zahnheilkunde

Dr. med. dent.
Sebastian Schulte

Zahnarzt, Implantologe

Dr. med. dent.
Patrick Thiele

Zahnarzt, Fachzahnarzt
für Oralchirurgie

Kirchhörder Straße 71
44229 Dortmund

Tel: 0231. 73 34 66
Fax: 0231. 73 76 66
info@praxis-schulte-thiele.de

Lupenbrillen für noch mehr Qualität

Ab sofort werden unsere Prophylaxemitarbeiterinnen mit Lupenbrillen und LED-Speziallichtsystemen ausgestattet sein. weiter...